Bücher

Abenteuer Seven Summits

ÜBER SIEBEN BERGE UM DIE WELT

 

Gebundene Ausgabe
416 Seiten plus 48 Seiten Bildteil

ISBN 978-3-00-048110-9

24 Euro

ABENTEUER SEVEN SUMMITS — Helga Hengge hat als erste deutsche Frau die Seven Summits bestiegen. Dabei hat sie Herausforderungen gemeistert, die unterschiedlicher nicht sein könnten. In ihrem packenden Erlebnisbericht nimmt Helga Hengge ihre Leser mit auf sieben spannende Expeditionen zu den höchsten Gipfeln der Kontinente — von der tiefen Stille der Antarktis in die Steinzeit nach Papua Neuguinea, durch Regenwälder, steile Nordwände und gewaltige Schneestürme, bis hinauf in die luftigen Höhen steiler Gipfelgrate. Begleitet von spektakulären Bildern erzählt Helga Hengge vom Abenteuer der Seven Summits, von großen Herausforderungen und kleinen Schritten, physischen und emotionalen Grenzgängen und vom Mut, aus der Landkarte hinauszuwandern.

Lieferzeit: 2 – 5 Tage in Europa + Schweiz, 7 – 14 Tage weltweit


Vielen Dank für so viele Emotionen. Ich habe mit Ihnen gelacht, geweint, gefroren, gelitten und gejubelt. Meine ganze Bewunderung gehört Menschen wie Ihnen, die Dinge vollbringen, von denen man selbst nicht glaubt, dass sie möglich sind und uns so zeigen, dass es doch geht. Vielen Dank dafür.

Leser

Mit Begeisterung habe ich gestern Ihr Buch zu Ende gelesen und habe einfach das Bedürfnis Ihnen mitzuteilen, wie sehr es mir gefallen hat. Ich habe herzlich gelacht, mitgelitten und mitgefiebert und es in 2 Tagen ausgelesen!

Leserin

Du hast mich mit dem Buch inspiriert meine Träume zu leben und Gipfel niemals mehr mit der Bergbahn zu erklimmen. Vielen Dank dafür!

Leserin

Buch: Helga Hengge - Nur der Himmel ist höherNur der Himmel ist höher

Mein Weg auf den Mount Everest

Gebundene Ausgabe
320 Seiten plus 12 Seiten Bildteil

ISBN 978-3000311406

24 Euro

MOUNT EVEREST, 8848 m — am 27. Mai 1999 erreicht Helga Hengge als erste deutsche Bergsteigerin erfolgreich den höchsten Gipfel der Welt, der Höhepunkt eines spannenden Lebens zwischen den Extremen kreativer Arbeit und sportlicher Höchstleistung. In ihrem Erlebnisbericht nimmt Helga Hengge ihre Leser mit hinauf auf den höchsten Berg der Welt und gibt dabei einen emotionalen und authentischen Einblick in die Welt des Extrembergsteigens. Begleitet von den spektakulären Bildern ihres zweimonatigen Aufstiegs über die Nordroute in Tibet erzählt sie nicht nur von physischen und emotionalen Grenzgängen, sondern auch von der großen Herausforderung, von Teamwork und Vertrauen, kleinen Schritten, Durchhaltevermögen, Mut und Willenskraft, Ausdauer und kritischer Selbsteinschätzung, von Motivation, die Flügel verleiht und dem Glauben an die innere Kraft.

Lieferzeit: 2 – 5 Tage in Europa + Schweiz, 7 – 14 Tage weltweit


Helga Hengge - Nur der Himmel ist höherNur der Himmel ist höher
(Kindle Edition)

Mein Weg auf den Mount Everest


320 Seiten plus 12 Seiten Bildteil

ASIN B004QZ9XUS

Ein unglaubliches Motivationsbuch, nicht nur für Bergsteiger.

Training

Metaphern der Größe. Bestens zu lesen. Auch von Männern.

Süddeutsche Zeitung

Hier schreibt ein Mensch, der sich seinen Traum erfüllt. Helga Hengge beschreibt dieses Abenteuer ehrlich, offen, verletzlich, bezaubernd uneitel und ansteckend begeistert. Dieses Buch ist ein faszinierendes Leseerlebnis.

ELLE

Wie alle anderen kämpft sie mit den Grenzen ihres Körpers und ihres Mutes, mit den Launen der Natur und ihrer wechselhaften Stimmung. Und natürlich ist sie stolz darauf, die Herausforderung geschafft zu haben. Aber diese Frau hat das Hochgebirge mit all ihren Sinnen erlebt, gefeiert, gefürchtet, geschmeckt, geatmet und ertastet. Das macht Helga Hengges Buch so anders als die anderen.

Das Buch

Mount Everest: Er kitzelt ihren Ehrgeiz, ohne ihr Angst vor dem Scheitern zu machen. Und sie zeigt’s ihm. Helga - „Helikopter” wie die Sherpa es aussprechen - fliegt zum Gipfel des Everest mit etwas Leiden und viel Willen, aber voller Staunen, voller Genuss und mit scharfem Blick auf Alles allzu Menschliches des wochenlangen Lagerlebens. … ein tolles Buch: unbedingt lesen!

ALPIN

© 2017 Helga Hengge. Alle Rechte vorbehalten.