Kamingespräch

Mount Everest - Expedition Gipfelsturm

Einen Berg zu bezwingen stellt Expeditionsteilnehmer vor große Herausforderungen: internationale Teams wollen geführt und motiviert werden, Ressourcen sind knapp und kostbar, unvorhergesehene äußere Umstände erzwingen flexible Reaktionen, Rückschläge müssen verkraftet werden. Die Herausforderungen des Extrembergsteigens und der Wirtschaftswelt sind sich verblüffend ähnlich. Helga Hengges Erkenntnisse weisen einen ungewöhnlichen Weg, diese erfolgreich zu meistern.

Wann gibt es die Möglichkeit, im kleinen Kreis mit Experten zu diskutieren? Meist steht Helga Hengge vor großem Publikum auf der Bühne, es bleibt nach einem Vortrag noch kurz Zeit für eine Frage und vielleicht eine Widmung im Buch. Mit diesem Kamingespräch bietet sich die Möglichkeit, einem ausgewählten Publikum den Rahmen für eine intensive Auseinandersetzung zu schaffen. Die Diskussionen im kleinen Kreis schaffen eine einzigartige Atmosphäre und vertiefen den Spirit, den Helga Hengge mit ihren Erlebnissen vermittelt.

Inhalt

  • Visionen und Herausforderungen
  • Die Route – Höhencamps und Zwischenziele
  • Individualisten und Einzelkämpfer im Team
  • Führung und Vertrauen
  • Rückschläge verkraften – Motivation im Grenzbereich
  • Kritische Selbsteinschätzung – Verantwortung im Team
  • 7 Wochen in eisigen Höhen und noch lange nicht am Ziel
  • Durchhaltevermögen und Willenskraft
  • Gipfelsturm

Das Kamingespräch wird individuell für Ihre Veranstaltung konzipiert. Es besteht die Möglichkeit das Kamingespräch durch einen kurzen Impulsvortrag mit spektakulären Bildern des Aufstiegs auf den Mount Everest (PowerPoint) zu illustrieren.

Das Buch Nur der Himmel ist höher (gebundene Ausgabe oder Hörbuch, 24 Euro – auf Wunsch auch signierte Exemplare) kann zum Verkauf oder als Geschenk für die Teilnehmer bestellt werden.

Testimonials

Wir haben uns sehr gefreut, dass Sie mit uns einen Tag lang gearbeitet haben. Ihre Präsentation hat uns tief beeindruckt und gezeigt, was mit dem richtigen Vorsatz alles möglich ist. Unser Team ist hoch motiviert aus der Klausur zurück an den Arbeitsplatz gekommen. Vielen Dank.

Zurich Switzerland

Uns hat es viel Freude gemacht mit Ihnen auf den Berg zu gehen. Was uns aber noch viel wichtiger war und auch ist: Sie haben eine selten erlebte Nachhaltigkeit bei unseren Mitarbeitern erzeugt, auf der wir in unserem Sinne weiter aufsteigen können. Vielen Dank!

Bristol-Myers Squibb 

Ihnen nochmals einen dickes Danke schön für die sehr persönlichen Eindrücke die Sie mit uns geteilt haben. Das gesamte Team war begeistert und inspiriert und die Eindrücke haben uns durch die gesamte Konferenz begleitet, von daher ein voller Erfolg. Vielen Dank nochmals.

Triumph International AG

© 2017 Helga Hengge. Alle Rechte vorbehalten.